loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Steinmeier besucht Unternehmen in Dresden und Schwarzheide

Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild
Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt heute in Dresden und Schwarzheide seine Besuchsreihe «Industrielle Leuchttürme in Ostdeutschland» fort. Am Vormittag kommt Steinmeier zunächst in das neue Halbleiterwerk von Bosch nach Dresden. Es war erst im Juni als eine der weltweit modernsten Produktionsstätten für Chips eröffnet worden. Bosch produziert hier auf der Basis der sogenannten 300-Millimeter-Technologie. Laut Bosch lassen sich damit im Vergleich zur gängigen Fertigung mit kleineren 150- und 200-Millimeter-Scheiben mehr Chips produzieren.

Am Mittag ist Steinmeier auf einer Baustelle der BASF Schwarzheide GmbH zu Gast. Der Chemiekonzern will dort ab 2022 Kathodenmaterial für Batterien produzieren, das die Leistungsfähigkeit der Batterien steigern soll. Die BASF will damit die Ausstattung von rund 400.000 vollelektrischen Fahrzeugen pro Jahr mit eigenen Batteriematerialien ermöglichen. Steinmeier will sich in einer Werksrundfahrt über die Produktion informieren. Die Besuchsreihe begann am 23. Juni im VW-Werk in Zwickau und im Chemnitzpark Leuna.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH