loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Rund 76 Millionen an «Dezemberhilfen» in Sachsen ausgezahlt

Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

An Unternehmen und Soloselbstständige in Sachsen wurden bisher 76,5 Millionen Euro an Dezemberhilfen gezahlt. Der größte Teil entfalle noch auf Abschlagszahlungen, teilte das Wirtschaftsministerium am Freitag in Dresden mit. Zu Beginn dieser Woche habe der Bund die technischen Voraussetzungen für die vollständige Auszahlung der Wirtschaftshilfe für Dezember geschaffen, hieß es. Damit könnte seit dem 1. Februar die Differenz von beantragtem Geld und bereits gezahltem Abschlag an Betroffene gezahlt werden. Die Summe der in Sachsen mittlerweile ausgezahlten Novemberhilfe beläuft sich den Angaben zufolge auf mehr als 107 Millionen Euro. Nahezu 75 Prozent der Anträge wurden demnach bewilligt und vollständig ausgezahlt.

Unterdessen appellierte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) an den Bund, auch die Überbrückungshilfen III zügig zu starten. Bisher warteten die Unternehmer auf das Antragsverfahren und die Auszahlung der Abschläge. «Gerade in Ostdeutschland haben viele Unternehmen nicht die finanziellen Reserven, noch länger auf die versprochenen Hilfen zu warten», so Dulig.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH