loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Neuer Chef des Sachverständigenrates Integration/Migration

Der Dresdner Politikwissenschaftler Hans Vorländer, bei einer Veranstaltung im Dresdner Rathaus. / Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild
Der Dresdner Politikwissenschaftler Hans Vorländer, bei einer Veranstaltung im Dresdner Rathaus. / Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild

Der Dresdner Politikwissenschaftler Hans Vorländer ist neuer Chef des Sachverständigenrats für Integration und Migration der Bundesregierung. Wie die Technische Universität (TU) Dresden am Montag mitteilte, wurde der 68-Jährige einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Petra Bendel an, die turnusgemäß aus dem Sachverständigenrat ausschied.

Vorländer hatte von 1993 bis 2020 die Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte an der TU Dresden inne. Seit 2017 ist er Direktor des Forschungszentrums Mercator Forum für Migration und Demokratie an der Dresdner Uni sowie des Zentrums für Verfassungs- und Demokratieforschung.

Der Sachverständigenrat unterrichtet die Politik in Bund, Ländern und Kommunen sowie die Gesellschaft über Entwicklungen, Probleme und Lösungsansätze in den Bereichen Integration und Migration. Zugleich berät er die Politik und bezieht Stellung zu öffentlichen Fragen.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten