DieSachsen.de
User

Kretschmer reist zum Wirtschaftsforum nach Russland

05.06.2019 von

Foto: dpa / Sebastian Kahnert

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) reist an diesem Freitag zum Internationalen Wirtschaftsforum nach St. Petersburg. Dort will er Gespräche mit hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft führen, teilte die Staatskanzlei in Dresden am Mittwoch mit. Gesprächspartner sind unter anderen der Präsident der Republik Tatarstan, Rustam Minnikhanov, und der russische Industrie- und Handelsminister Denis Manturov. Begleitet wird Kretschmer von Jörg Brückner, dem Präsidenten der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft.

Kretschmer betonte: «Sachsen braucht stabile Beziehungen zu Russland. Einen hohen Stellenwert haben dabei die Regionalpartnerschaften mit St. Petersburg, Tatarstan und Baschkortostan.»

Russland ist ein wichtiger Handelspartner Sachsens. 2018 wurden Waren im Wert von etwa 537 Millionen Euro exportiert, vor allem im Bereich des Maschinen- und Fahrzeugbaus. Der Wert der Importe aus der Russischen Föderation lag bei etwa 263 Millionen Euro. Intensiv ist auch die Wissenschaftskooperation: Sächsische Hochschulen unterhalten mehr als 100 russische Partner.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Kahnert

Mehr zum Thema: Regierung Wirtschaftspolitik Sachsen Rußland sz online Landtagswahlen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...