loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kommunen und Handwerk werben um Fachkräftenachwuchs

Städte und Gemeinden in Sachsen und die Handwerksorganisation des Landes wollen verstärkt um Nachwuchskräfte werben. Eine entsprechende Erklärung verabschiedeten die Spitzengremien des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) sowie des Sächsischen Handwerkstages in Chemnitz. «Wenn wir junge Leute als unsere Fachkräfte von morgen gewinnen wollen, brauchen wir pfiffige und leicht zugängliche Angebote - sowohl in den Städten als auch im ländlichen Raum», sagte SSG-Präsident Bert Wendsche am Donnerstag. So sollen Praxisberater und Berufspraktika verdeutlichen, dass Handwerk und Kommunalverwaltung eine spannende Zukunft haben.

Verwaltungsverfahren für das Handwerk müssten vereinfacht, Verwaltung und Handwerk besser miteinander vernetzt werden, sagte Handwerkstagpräsident Jörg Dittrich. «Aber auch ein verlässliches Angebot an Kinder-Betreuungsmöglichkeiten in den Kommunen ist wichtig, damit Beschäftigte der Handwerksbetriebe Beruf und Familie besser unter einen Hut bringen können».

Besondere Bedeutung zur Gewinnung von Auszubildenden haben demnach auch regionale Messen. Dadurch können junge Menschen möglichst frühzeitig an Unternehmen gebunden werden. Zudem müssten die Verfahren zur Gewinnung ausländischer Fachkräfte beschleunigt und entbürokratisiert werden.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten