loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Haushaltsklausur: Landesschülerrat für Vorrang für Schulen

Mit Blick auf die laufende Haushaltsklausur der Landesregierung hat Sachsens Landesschülerrat höhere Investitionen in Bildung gefordert. «Der nächste Doppelhaushalt muss Schulen den Vorrang einräumen», hieß es am Dienstag in einer Mitteilung der Schülervertretung. So müsse die Digitalisierung vorangetrieben werden, auch mit ausreichend Weiterbildungsangeboten für Lehrkräfte. Das Landesprogramm Schulsozialarbeit solle ausgebaut werden. Jede Schule in Sachsen müsse Zugang zu einem Schulsozialarbeiter haben. Auch das befristete und demnächst auslaufende Landesprogramm Schulassistenz müsse verlängert werden.

Sachsens Regierung hat sich am Dienstag in Radebeul in eine zweitägige Haushaltsklausur begeben. Ergebnisse sollen am Mittwochnachmittag präsentiert werden. Es geht um den Doppelhaushalt 2023/24.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten