loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Grüne: Filmstandort Sachsen muss gestärkt werden

Die Grünen im Sächsischen Landtag wollen Sachsen als Filmstandort stärker in den Fokus rücken. Die Filmbranche habe im Freistaat ein großes Potenzial, erklärte die Abgeordnete Claudia Maicher am Montag in Dresden. «Eine Grundvoraussetzung für eine vitale und leistungsfähige Filmbranche ist es, gut ausgebildete Fachkräfte zu gewinnen und in Sachsen zu halten. Dabei spielen auch bessere Arbeitsbedingungen wie etwa die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Rolle.» Die Regierung sei hier gefordert, gezielt nach Lösungen zu suchen, wie sie ihre Unterstützung verstärken kann. «Eine gute Entwicklung der sächsischen Filmbranche hängt vor allem davon ab, dass genügend Produktionsaufträge an regionale Produktionsfirmen vergeben werden. Ich appelliere deshalb auch an den MDR, seiner regionalen Verantwortung noch besser gerecht zu werden», erklärte die Politikerin. Eine regional verankerte Produzentenszene weiter aufzubauen sei auch eine Chance bei der Erfüllung des regionalen Programmauftrags. «Eine stärkere Vernetzung mit Produzentinnen und Produzenten hat der MDR bereits in Angriff genommen. Das begrüße ich ausdrücklich.»

Zugleich sprach sich Maicher dafür aus, die kleineren Kinos im ländlichen Raum finanziell zu unterstützen und so ihren Erhalt zu sichern. «Sie haben gerade durch den pandemiebedingten Rückgang der Publikumszahlen Schwierigkeiten. Dadurch fehlen auch den Filmschaffenden Rückflüsse aus Kinoeinnahmen.»

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten