loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Grenzüberschreitende Buslinie für Görlitz-Zgorcelec

Görlitz bekommt spätestens im Frühjahr 2022 eine neue grenzüberschreitende Buslinie. Der A-Bus soll nach Zgorzelec verlängert werden und das Zentrum der polnischen Nachbarstadt ringförmig umfahren - voraussichtlich montags bis samstags im 30-Minuten-Takt, wie bei der gemeinsamen Sitzung der Stadträte am Dienstagabend bekannt wurde. Möglicherweise könnte es schon zum Fahrplanwechsel im Dezember so weit sein. Verabredet wurde auch, ein einheitliches Ticket für den Stadtverkehr beidseits der Neiße einzuführen.

Die Bürgermeister unterzeichneten zudem eine Absichtserklärung für den Bau einer weiteren Autobrücke über den Grenzfluss. Dazu soll eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben und nach einer Finanzierung gesucht werden. «Wir brauchen sie. Die Menschen können dann einfacher zwischen den beiden Städten pendeln, zum Beispiel zum Einkaufen und zur Arbeit», sagte der Zgorzelecer Bürgermeister Rafal Gronicz. Der Verkehr auf der einzigen Verbindung habe sich seit 2006 mehr als verdoppelt - täglich rollten über 12.000 Fahrzeuge darüber.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten