loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dresdner Oberbürgermeister-Wahl: Fünf Kandidaten am 10. Juli

Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Stadt und Eva Jähnigen, Kandidatin der Grünen. / Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild
Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Stadt und Eva Jähnigen, Kandidatin der Grünen. / Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild

Fünf Kandidaten treten bei der zweiten Runde der Oberbürgermeisterwahl in Dresden am 10. Juli wieder an. Amtsinhaber Dirk Hilbert (FDP) muss sich noch einmal der Konkurrenz von Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen (Grüne) und des AfD-Europaabgeordneten Maximilian Krah stellen, wie die Stadtverwaltung am Freitagabend mitteilte. Linken-Kandidat André Schollbach und SPD-Innenexperte Albrecht Pallas haben zurückgezogen, Einzelkandidat Marcus Fuchs - Organisator der Dresdner «Querdenker»-Demos - und Jan Pönisch (die PARTEI) sind wieder dabei.

Die erste Runde am 12. Juni hatte Hilbert (FDP), der für das auch von der CDU unterstützte Bündnis «Unabhängige Bürger für Dresden» antritt, mit 32,5 Prozent klar gewonnen, eine absolute Mehrheit aber verfehlt. In vier Wochen reichen die meisten gültigen Stimmen für den Einzug ins Rathaus. Jähnigen kam vor einer Woche auf 18,9 Prozent, Pallas auf 15,2 Prozent, Krah auf 14,2 Prozent, Schollbach auf 10,3 Prozent und Fuchs auf 3,4 Prozent.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten