DieSachsen.de
User

Coronavirus-Auflagen für Grünen-Parteitag

06.03.2020 von

Foto: Screenshot Homepage gruene-sachsen.de vom 06.03.2020 zum Landesparteitag

Für den Landesparteitag der sächsischen Grünen in Annaberg-Buchholz gelten wegen des Coronavirus Auflagen. Personen, die Symptome der Erkrankung zeigen, dürfen nicht teilnehmen, gaben die Grünen am Freitag bekannt. Zugleich habe das Gesundheitsamt gefordert, alle Teilnehmer zu dokumentieren.

Der Parteitag beginnt am Freitagabend in der Festhalle Annaberg- Buchholz. Am Samstag wollen die Grünen dort eine neue Führungsspitze wählen. Zumindest bei den Frauen wird es einen Wechsel geben. Christin Melcher (37) tritt nach ihrer Wahl in den Landtag nicht mehr an. Um ihre Nachfolge bewirbt sich Christin Furtenbacher (35) aus Chemnitz. Vorstandssprecher Norman Volger (41) kandidiert erneut.

Bundesprominenz reist nicht an. Am Samstag soll auch ein Leitantrag des Landesvorstandes beschlossen werden. Er trägt den Titel «Mutig in die Zukunft» und definiert die anstehenden Aufgaben. «Unser Koalitionsvertrag allein garantiert noch keinen Erfolg und keine Abhilfe für die drängenden Probleme in unserem Bundesland - Papier ist geduldig», heißt es in dem Papier.

Die sächsischen Grünen mit derzeit gut 2700 Mitgliedern hatten bei der Landtagswahl am 1. September 2019 8,6 Prozent erreicht und bilden mit der Union und der SPD eine gemeinsame Regierung.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehr zum Thema: Parteien Grüne Sachsen Annaberg-Buchholz sz online szonline

Laden...
Laden...
Laden...