loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

AfD holt 10 von 16 Direktmandaten in Sachsen

Die AfD hat bei der Bundestagswahl in Sachsen 10 von 16 Direktmandaten geholt. Lediglich in den beiden Leipziger Wahlkreisen sowie in den Wahlkreisen Dresden I, Dresden II- Bautzen II, Chemnitz und Vogtland ging sie leer aus. Im Wahlkreis Leipzig I verteidigte CDU-Politiker Jens Lehmann sein Direktmandat, im Wahlkreis Leipzig II gelang das Sören Pellmann (Linke). Dresden II- Bautzen II gewann Lars Rohwer (CDU). Im Wahlkreis Dresden I setzte sich der Markus Reichel (CDU) gegen die frühere Linke-Bundeschefin Katja Kipping und AfD-Rechtsaußen Jens Maier durch. Im Wahlkreis Vogtland gewann erneut Yvonne Magwas (CDU). Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, CDU-Politiker Marco Wanderwitz (23,7 Prozent), verlor sein Mandat im Wahlkreis Chemnitzer Umland - Erzgebirge II an den AfD-Politiker Mike Moncsek (28,9 Prozent.)

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH