loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Trotz Corona: 40.000 Gäste beim DOK-Filmfestival

Das 64. Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK) hat im Oktober trotz der Corona-Bedingungen 40.000 Menschen in die Kinosäle gelockt. Das entspreche einer Auslastung von 80 Prozent der verfügbaren Plätze, teilte die Stadt Leipzig am Donnerstag mit. Zugleich stellte der Stadtrat die aus seiner Sicht positive Entwicklung des Festivals seit 2017 fest. DOK Leipzig habe neue Inhalte, einen ausgeglichenen Haushalt, nachhaltige Personalstrukturen und eine bessere technische Infrastruktur geschaffen.

«Durch eine Straffung und Neustrukturierung des Programms haben wir das künstlerische Profil des Festivals weiter geschärft und dem Publikum und der Filmbranche die volle Bandbreite unserer Veranstaltungen nahegebracht», sagte Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke (Linke), die Aufsichtsratsvorsitzende der Leipziger DOK-Filmwochen GmbH ist. Das Festival erhält seit 2020 einen Zuschuss in Höhe von 541.300 Euro von der Stadt.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten