loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kohle-Finanzhilfen für sorbische Sprache und Kultur

Die Finanzhilfen im Zuge des Kohleausstiegs kommen auch der sorbischen Sprache und Kultur zugute. Zwischen 2022 und 2038 stünden dafür in Sachsen jährlich 2,5 Millionen Euro bereit, teilte das Kulturministerium am Freitag in Dresden mit. Es rief alle Akteure und sorbischen Institutionen in den Landkreisen Bautzen und Görlitz auf, entsprechende Projekte zu beantragen. Dabei könne es etwa um die Fortentwicklung der sorbischen Sprache gehen, um Sprachtechnologie und Medienproduktion, aber auch um sorbische Sprache und Kultur als Faktor regionaler Identität.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH