loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Gregor Meyle hat Robbie Williams geküsst: Für seine Mama

Der Musiker Gregor Meyle. / Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Der Musiker Gregor Meyle. / Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Einmal Robbie Williams auf die Wange küssen - das dürften sich viele Fans wünschen. Der Sänger Gregor Meyle hat es kürzlich einfach getan. Und die Begründung für den Kuss hat das Eis zwischen den beiden Musikern gebrochen.

Der Sänger Gregor Meyle (44) ist bei der Aufzeichnung einer Musiksendung mit Robbie Williams kurz auf Tuchfühlung gegangen. «Meine Mama, die leider nicht mehr lebt, war ein Riesen-Fan von Robbie Williams. Und deswegen habe ich ihn schön auf die Backe geküsst und ihm auch gesagt, dass das von meiner Mama kommt. Da war das Eis zwischen uns gleich komplett gebrochen», sagte der Sänger am Freitagabend bei der Fernsehsendung «NDR Talk Show».

Die Sendung «Your Songs», die er gemeinsam mit Jeanette Biedermann moderiert, hatte er am Vorabend seines 44. Geburtstages in Leipzig aufgenommen. Schon im Vorfeld habe ihm Williams dabei eine fast schlaflose Nacht beschert. «Ich habe wirklich wahnsinnig schlecht geschlafen davor.» Am Ende aber sei der Musiker «einfach so entspannt» gewesen. Die Sendung, in der auch Sarah Connor, Michael Patrick Kelly, Johannes Oerding und Max Giesinger mit dem MDR Sinfonieorchester auftreten, wird am 26. November im Ersten ausgestrahlt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten