DieSachsen.de
User

Autorin Ronya Othmann gewinnt Publikumspreis in Klagenfurt

30.06.2019 von

Foto: dpa / Gert Eggenberger

Die Leipziger Autorin Ronya Othmann hat bei den 43. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt den Publikumspreis gewonnen. Er wurde per Online-Voting vergeben und ist mit 7000 Euro dotiert. Außerdem ist damit das Klagenfurter Stadtschreiberstipendium verbunden, das noch einmal mit 5000 Euro dotiert ist.

Die 26-jährige Othmann gewann den Preis für ihren Text «Vierundsiebzig» über den Völkermord an den Jesiden. In den Begründungen des Online-Votings wurde der Text unter anderem als «berührend und stilistisch wundervoll» gelobt. Othmann stammt aus Bayern und studiert am Leipziger Literaturinstitut.

Der Ingeborg-Bachmann-Preis wurde an die österreichische Autorin Birgit Birnbacher (33) vergeben. Er ist mit 25 000 Euro dotiert und gilt als eine der wichtigsten deutschsprachigen Literaturauszeichnungen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Gert Eggenberger

Mehr zum Thema: Literatur Auszeichnungen Leute Deutschland Österreich Schweiz

Laden...
Laden...
Laden...