DieSachsen.de
User

Positives Echo auf Verurteilung von Rechtsextremisten

15.03.2017 von

Linke-Politikerin Kerstin Köditz sieht die Gefahr von Rechtsterrorismus in Deutschland nicht gebannt. Köditz begrüßte am Mittwoch die Urteile gegen die Führungsriege der rechtsextremen «Oldschool Society», warnte aber vor einem Nachlassen im Kampf gegen Rechts. Immer wieder könne man eine Radikalisierung in ganz kurzer Zeit beobachten. Und immer wieder sei Sachsen ein Schauplatz. Der SPD-Parlamentarier Henning Homann forderte zügige und konsequente Gerichtsverfahren gegen rechtsextreme Täter. Das Oberlandesgericht München hatte die Führungsriege der rechtsextremen Gruppe «Oldschool Society» am Mittwoch zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Prozesse Terrorismus Flüchtlinge Urteile Reaktionen Bayern

Laden...
Laden...
Laden...