DieSachsen.de

Ex-Freundin bedroht: Urteil gegen Stalker erwartet

15.11.2019

Nachrichten im Minutentakt, GPS-Sender am Auto,  Todesdrohungen gegen seine Ex-Freundin und deren Kinder: Im Berufungsverfahren gegen einen Stalker wird heute vor dem Landgericht Zwickau das Urteil erwartet. In erster Instanz war der 31-Jährige im Mai diesen Jahres zu drei Jah ..

Wegen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt

14.11.2019

Im Prozess zum gewaltsamen Tod eines 69-Jährigen Mannes in Weißwasser ist der Angeklagte am Donnerstag zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe wegen Mordes verurteilt worden. Die Strafkammer am Landgericht Görlitz sah es als erwiesen an, dass der 28-Jährige seinen Nachbarn in ei ..

Freiheitsstrafen für «Freie Kameraden» gefordert

13.11.2019

Im Prozess gegen mutmaßliche Mitglieder der rechtsextremen «Freien Kameradschaft Dresden» (FKD) am Landgericht Dresden hat die Generalstaatsanwaltschaft hohe Freiheitsstrafen gefordert. Bei zwei Angeklagten, einer ist mehrfach vorbestraft, plädierte Staatsanwalt Christian Rich ..

Laden...

Gericht bestätigt Kündigung des Gedenkstätten-Vize-Direktors

13.11.2019

Die Kündigung des früheren Vize-Direktors der Stasi-Opfer-Gedenkstätte in Berlin war rechtens. Das hat das Berliner Arbeitsgericht entschieden, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Zur Begründung hieß es, der frühere Vize-Chef habe sich in vielen Situationen wie Bewerbungsgespräc ..

Per Kurier und Post: Mutmaßlicher Drogenhändler vor Gericht

12.11.2019

Ein 25-Jähriger aus Dresden soll kiloweise Drogen für den Weiterverkauf per Kurier und Paketdienst geliefert bekommen haben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mechatroniker vor, seit Februar 2018 mit insgesamt 200 Kilogramm Marihuana gehandelt zu haben, wie aus der zum Prozessa ..

Teilnahme an Neonazi-Überfall: Rechtsreferendar vor Gericht

12.11.2019

Ein Rechtsreferendar des Landgerichts Chemnitz steht heute selbst vor Gericht. Dem 27-Jährigen wird vorgeworfen, sich am Überfall von Neonazis und Hooligans auf den Leipziger Stadtteil Connewitz im Januar 2016 beteiligt zu haben. Vom Amtsgericht Leipzig wurde er vor etwa einem ..

«Revolution Chemnitz»: Verteidiger fordert Gutachten

11.11.2019

Im Prozess gegen die selbst ernannte Gruppe «Revolution Chemnitz» hat einer der Verteidiger ein psychiatrisches Gutachten für seinen Mandaten gefordert. Der 28-Jährige leide an einer psychischen Erkrankung und werde sei seit seiner Jugend wegen Depressionen behandelt, hieß es. ..

Revolution Chemnitz: Angeklagter verletzt, Prozess fällt aus

08.11.2019

Im Prozess gegen die rechtsextremistische Gruppe «Revolution Chemnitz» ist die Verhandlung am Freitag krankheitsbedingt ausgefallen. Ein 29-jähriger Angeklagter habe sich den Fuß gebrochen und musste in die Notaufnahme, teilte Richter Hans Schlüter-Staats zur Begründung mit.

Prozess um Unfalltod ägyptischer Studentin: vorletzte Zeugin

07.11.2019

Im Prozess um den Unfalltod einer ägyptischen Studentin vor zweieinhalb Jahren ist am Donnerstag eine vorletzte Zeugin gehört worden. Die 21-Jährige konnte sich nach eigener Aussage kaum noch an den Vorfall erinnern. Sie habe einen Knall gehört und dann die Frau auf der Straße ..

Waffenschmuggler aus Bosnien zu Haft verurteilt

05.11.2019

Zwei Waffenschmuggler aus Bosnien sind am Dienstag vom Landgericht Dresden zu Haftstrafen verurteilt worden. Ein 29 Jähriger muss für drei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Ein 17-Jähriger konnte den Gerichtssaal als freier Mann verlassen, weil er die gegen ihn verhängte St ..

Computerbetrug: Verständigung bei Prozess erwartet

05.11.2019

In einem Prozess wegen Computerbetrugs mit Millionenschaden haben sich vor dem Landgericht Bamberg drei der vier Angeklagten aus dem Raum Chemnitz zu einer Verständigung bereiterklärt. Für den Fall, dass sie ein Geständnis ablegen, sicherte ihnen das Gericht am Dienstag Freihe ..

Tödlicher Polizeieinsatz: Prozess überraschend eingestellt

05.11.2019

Das Landgericht Zwickau hat ein Verfahren gegen drei Polizisten wegen fahrlässiger Tötung eines 27-Jährigen überraschend eingestellt. Die 49 und 54 Jahre alten Beamten müssen im Gegenzug jeweils 4000 Euro Geldstrafe an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen, sagte ein Gerichtss ..

Einigungen beim Ausbau der Heideautobahn A39

05.11.2019

Für den umstrittenen Ausbau der Heideautobahn A39 hat es weitere Einigungen gegeben. In zwei Verfahren von Privatpersonen wurden zwischen den Parteien Vergleiche geschlossen und die Klagen anschließend zurückgenommen, wie das Wirtschaftsministerium in Hannover auf Anfrage mitt ..

JVA-Beamter bekommt elf Monate auf Bewährung

30.10.2019

Das Amtsgericht Dresden hat am Mittwoch einen 40 Jahre alten Justizvollzugsbeamten wegen des Verrats von Dienstgeheimnissen zu elf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Ihm wurde vorgeworfen, nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz im August 2018 den Haftbefehl gegen ei ..

Verständigung im Prozess gegen JVA-Beamten

30.10.2019

Im Prozess gegen einen Justizvollzugsbeamten aus Dresden wegen Geheimnisverrates haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung eine Verständigung erzielt. Im Gegenzug für sein Geständnis soll der 40-Jährige eine Strafe zwischen acht und zwölf Monaten erhalten, die zur Bewährung au ..

Bundesverwaltungsgericht nimmt Bushidos Album unter die Lupe

30.10.2019

Bushidos umstrittenes Album «Sonny Black» beschäftigt heute das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Seit 2015 darf das Album des Rappers Bushido nicht an Kinder und Jugendliche verkauft werden. Damals landete es auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. ..

Dresdner JVA-Beamter vor Gericht

29.10.2019

Ein Beamter des sächsischen Justizvollzuges muss sich ab heute (10.00) in Dresden vor Gericht verantworten. Dem 40-Jährigen wird vorgeworfen, nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz im August 2018 den Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen fotografiert und verbreitet hab ..

Kündigung nach Protest gegen Rassismus: Prozess geht weiter

29.10.2019

Im Berufungsprozess um die Kündigung eines sächsischen Leiharbeiters, der sich bei BMW gegen angebliche rassistische Äußerungen gewehrt hat, werden die Karten neu gemischt. Das bayerische Landesarbeitsgericht hat in der ersten mündlichen Verhandlung am Dienstag in München ange ..

Auftakt im Mordprozess: Angeklagter gesteht Tat

29.10.2019

Zum Auftakt des Mordprozesses am Görlitzer Landgericht hat der Angeklagte ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Der 28 Jahre alte Mann schilderte, dass er das Opfer nicht mit Absicht getötet habe. «Ich habe wie ferngesteuert, im Rausch, das Messer genommen und auf ihn eingest ..

Über fremde Konten eingekauft: 26-Jähriger vor Gericht

29.10.2019

Er soll im Internet Bankdaten ausgespäht und mit fremden Kontodaten für Zehntausende Euro online eingekauft haben: Wegen mehr als 1400 strafbaren Handlungen steht ein 26-Jähriger ab Mittwoch vor dem Leipziger Landgericht. Er soll in mehreren Hundert Fällen bundesweit Phishing- ..

Verbreitung von Haftbefehl: Dresdner JVA-Beamter vor Gericht

29.10.2019

Der Fall sorgte bundesweit für Schlagzeilen, von Mittwoch (30. Oktober) an wird er vor dem Dresdner Amtsgericht verhandelt: Nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz im August 2018 soll ein Beamter der Justizvollzugsanstalt (JVA) Dresden den Haftbefehl gegen einen Tatverdä ..

Kündigung nach Widerstand gegen rassistische Äußerungen

29.10.2019

Der Fall eines sächsischen Leiharbeiters, der nach Widerstand gegen rassistische Äußerungen eines festangestellten Kollegen bei BMW seinen Job verlor, beschäftigt erneut die Justiz. Das bayerische Landesarbeitsgericht verhandelt heute die Berufung der Leiharbeitsfirma. Die ers ..

Kündigung nach Widerstand gegen Rassismus vor Gericht

29.10.2019

Der Fall eines sächsischen Leiharbeiters, der nach Widerstand gegen rassistische Äußerungen eines festangestellten Kollegen bei BMW seinen Job verlor, beschäftigt erneut die Justiz. Das bayerische Landesarbeitsgericht verhandelt am Dienstag die Berufung der Leiharbeitsfirma. D ..

Laden...