DieSachsen.de
User

Neue Corona-Fälle durch Reiserückkehrer in Sachsen gemeldet

22.08.2020 von

Foto: Mundschutzmasken. Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild

In Sachsen gibt es neue Corona-Fälle. Das Landratsamt Görlitz meldete am Samstag zwei Neuinfektionen bei einer Frau aus Görlitz und einem Mann aus Löbau. Bei ihnen handelt es sich um Reiserückkehrer. Wo die Betroffenen Urlaub gemacht hatten, wurde nicht mitgeteilt.

Laut Sozialministerium haben sich im gesamten Freistaat bis Freitag 5800 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 16 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesopfer liegt seit Tagen konstant bei 224. Am stärksten ist der Landkreis Zwickau betroffen. Hier wurden 903 Infektionen registriert, 52 Menschen starben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Mundschutzmasken. Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Gesundheit Krankheiten Corona Covid-19 Fallzahlen Sachsen Görlitz/Dresden

Laden...
Laden...
Laden...