loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ministerin Köpping: Im Auto keine Maske getragen

Petra Köpping, die Sozialministerin von Sachsen, mit einem Mund-Nasen-Schutz. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Petra Köpping, die Sozialministerin von Sachsen, mit einem Mund-Nasen-Schutz. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die sächsische Sozialministerin Petra Köpping (SPD) hat nach eigenen Angaben im Auto keinen Mund-Nasen-Schutz getragen. «Vertieft in Arbeit und in ein Telefonat zum Impfen habe ich heute im Auto keine Maske getragen», schrieb sie am Mittwoch auf den Internetplattformen Facebook und Instagram. Die «Bild»-Zeitung berichtete darüber mit Fotos.

«Ich bin mir der Vorgaben der Corona-Schutzverordnung selbstverständlich bewusst und stehe dahinter», heißt es in dem Statement. «Entsprechende Bußgelder gelten auch für mich. Wer mich kennt, weiß, dass ich strikt Maske trage, natürlich auch im Ministerium. Politiker sind Vorbilder, aber auch nur Menschen.»

Nach der aktuellen sächsischen Corona-Schutzverordnung muss im Auto seit einigen Tagen eine medizinische Maske getragen werden, wenn mehr als ein Hausstand mitfährt. Die Landesregierung will damit Infektionen in Fahrgemeinschaften, etwa bei Handwerkern, eindämmen. Das Kabinett hatte am Freitag eine entsprechende neue Verordnung verabschiedet, die bis zum 7. März gültig ist.

Bericht der "Bild"-Zeitung

Statement bei Facebook

Beitrag bei Instagram

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH