loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipziger Corona-Experiment: Forscher stellen Ergebnisse vor

Probanden des Großversuchs der Unimedizin Halle/Saale beim Konzert von Tim Bendzko. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
Probanden des Großversuchs der Unimedizin Halle/Saale beim Konzert von Tim Bendzko. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Unter welchen Bedingungen kann es angesichts der Corona-Pandemie wieder große Sport- und Kulturveranstaltungen mit Publikum in Hallen geben? Dieser Frage sind Forscher im Sommer mit einem aufwendigen Experiment in der Arena Leipzig nachgegangen. Am heutigen Donnerstag wollen Experten der Universitätsmedizin Halle die Ergebnisse vorstellen, wie eine Sprecherin mitteilte.

Die Infektiologen wollten bei dem Experiment herausfinden, wie hoch das Risiko eines Corona-Ausbruchs nach Großveranstaltungen ist. Popstar Tim Bendzko trat dazu bei einem simulierten Konzert in der Arena auf.

Den Angaben nach wurde zwischenzeitlich ein mathematisches Modell entwickelt. Dafür wurden bei dem Experiment am 22. August in der Leipziger Arena von den rund 1400 freiwilligen Teilnehmern riesige Datenmengen erhoben. Das Forschungsprojekt «Restart-19» wird den Angaben nach mit rund 900 000 Euro von den Ländern Sachsen-Anhalt und Sachsen und der Universitätsmedizin Halle finanziert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Probanden des Großversuchs der Unimedizin Halle/Saale beim Konzert von Tim Bendzko. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild