loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Grünen-Bildungsexpertin offen für vorgezogene Schulferien

Christin Melcher, Bildungsexpertin der Grünen. Foto: Ronald Bonss/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Christin Melcher, Bildungsexpertin der Grünen. Foto: Ronald Bonss/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen hat sich die Bildungsexpertin der Grünen im Landtag, Christin Melcher, offen für vorgezogene Weihnachtsferien gezeigt. «Die Entscheidung darüber sollte jedoch gemeinsam mit den relevanten Interessengruppen getroffen werden», sagte sie am Mittwoch. Sie erachte die Einbeziehung des Landesschüler- und Landeselternrates, der Gewerkschaften und Schulleitungen als unbedingt geboten. Im Fall eines Vorziehens sollten Eltern die zusätzlichen Ferientage als Kinder-Krankentage in Anspruch nehmen können, so die Grünen-Politikerin. Kultusminister Christian Piwarz (CDU) hatte bislang offen gelassen, ob Sachsen wegen der Pandemie die Weihnachtsferien vorzieht.

Schulleitungen sollten mehr Kompetenzen erhalten, um die Lage vor Ort abzuschätzen und etwa Wechsel- und Distanzunterricht anzuordnen, sagte Melcher. Wo technisch möglich, seien auch hybride Unterrichtsformen denkbar. «In jedem Falle muss die Maskenpflicht auf alle Altersstufen ausgeweitet werden.» Für Kitas sollten Land und Kommunen ausreichend Schnelltests zur Verfügung stellen und die Finanzierung übernehmen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH