loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Demonstranten in Leipzig fordern Solidarität mit Palästina

Mit palästinensischen Flaggen haben Demonstranten in Leipzig Solidarität mit Palästina im Nahost-Konflikt gefordert. Die Polizei sprach von rund 200 Teilnehmern und einem insgesamt friedlichen Protest. Auf Plakaten forderten die Demonstranten am Samstag «Freiheit für Palästina», «Stoppt den israelischen Terror» und «Jerusalem ist und bleibt Hauptstadt Palästinas».

Nach tagelangen Kämpfen im Gaza-Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern gilt seit Freitagmorgen eine von Ägypten vermittelte Waffenruhe. Die Hamas hatte am 10. Mai Raketen Richtung Jerusalem abgefeuert und Israel daraufhin den Gazastreifen massiv bombardiert. In dem Konflikt wurden im Gazastreifen nach offiziellen Angaben mindestens 248 Menschen getötet und es gab 1910 Verletzte. In Israel starben 12 Menschen und mehr als 300 wurden verletzt.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH