loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Zukunftspreis für Umwelt: 186 Beiträge ausgezeichnet

Symbolbild Umwelt / pixabay photoshopper24
Symbolbild Umwelt / pixabay photoshopper24

Die Preisträger des «eku Zukunftspreis für Energie, Klima, Umwelt in Sachsen» stehen fest. Die Preisgelder für die 186 ausgezeichneten Beiträge beliefen sich auf mehr als 1,4 Millionen Euro, teilte das Umweltministerium am Montag mit. Ausgezeichnet worden seien Projekte, die vorbildhaft zu einer ökologisch nachhaltigen Entwicklung in Sachsen und zum Schutz von Klima, Ressourcen, Natur und Umwelt beitragen. In diesem Jahr gab es 256 Einreichungen.

«Gesellschaft und Wirtschaft haben sich längst auf den Weg zu einer nachhaltigen Welt gemacht. Dieses Engagement ist hoch wertvoll und das unterstützen wir», sagte Umweltminister Wolfram Günther (Grüne).

Es winkten Preisgelder zwischen 2500 und 20 000 Euro in zwei Kategorien, in denen jeweils Kommunen, Unternehmen sowie Vorhaben aus Wissenschaft und der Zivilgesellschaft bedacht wurden.

Die größtmögliche Summe für noch nicht realisierte Ideen ging etwa an die Stadt Eibenstock (Erzgebirgskreis) für die Idee zu einem sogenannten Holz-Campus mit dem ein Konzept für Holzbau und –verarbeitung für die ökologische, ökonomische und soziale Entwicklung einer Kommune oder einer Region erarbeitet und umgesetzt werden soll. Ebenfalls 20 000 Euro gingen an die Grüne Liga Osterzgebirge, die mit einem in Sachsen neuen Verfahren die Saatgutvielfalt fördern möchte.

20 000 Euro für bereits umgesetzte Projekte gingen unter anderem an die nordsächsische Stadt Taucha. Die Kommune errichtete eine moderne Regenwasserrückhalte- und Versickerungsanlage auf dem Hof einer Schule, um verantwortungsvoll mit anfallendem Regenwasser umzugehen und im Starkregenfall Schäden vorbeugen zu können. Ebenfalls 20 000 Euro gab es für den Verein WeGoApart with ART, der ein Musikfestival auf die Beine stellte, bei dem mit verschiedenen Konzepten der ökologische Fußabdruck so gering wie möglich gehalten wurde.

PM des Umweltministeriums

Übersicht der Preisträger

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH