loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Seltener Yak-Nachwuchs im Görlitzer Tierpark

Foto aus dem Naturschutz Tierpark in Görlitz / Oberlausitz
Foto aus dem Naturschutz Tierpark in Görlitz / Oberlausitz

Der Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec hat einen besonderen Neuzugang. Dort kam vor zwei Wochen ein schneeweißes Yak-Kalb zur Welt, wie der Zoo am Mittwoch mitteilte. Bei der Geburt des kleinen Weibchens mussten Tierärzte und Pfleger helfen. Das Tier sei unterkühlt gewesen und dadurch anfangs nicht auf die Beine gekommen, berichtete Kuratorin Catrin Hammer. «Eine Heizmatte und abgemolkene Muttermilch per Schlundsonde wirkten Wunder.» Mutter Chika kümmert sich laut Hammer vorbildlich um ihren Nachwuchs, wie regelmäßiges Wiegen bestätige.

Es ist das zweite Jungtier mit weißem Fell, das in dem ostsächsischen Tierpark zur Welt gekommen ist. Dort werden seit über 20 Jahren Yaks gezüchtet. Sie sind meist schwarz oder gescheckt. «Rein weiße Yaks sind äußerst selten», sagte Hammer. Sie gelten in ihrer Herkunftsregion, dem Tibetischen Hochland, als besonders wertvoll. Nach der dreijährigen Khapo, die laut Hammer eine graue Schattierung hat, gibt es mit Bri nun in Görlitz zwei solcher Raritäten in der nun fünfköpfigen Herde. «Nur ihre Ohren sind schwarz.»

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: