DieSachsen.de
User

Mann fragt bei Polizei nach Haftbefehl in eigener Sache

20.02.2017 von

Information aus erster Hand: Ein 21 Jahre alter Mann hat auf dem Polizeirevier Zittau-Oberland aus zuverlässiger Quelle Erkundigungen in eigener Sache einholen wollen. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Montag berichtete, fragte er am Sonntagabend die erstaunten Beamten, ob gegen ihn ein Haftbefehl vorliege. Die Polizisten konnten das nur bestätigen. Der Mann aus dem benachbarten Grenzort Bogatynia wurde wegen eines Einbruchs und einer damit verbundenen Geldstrafe von 600 Euro gesucht. Da er das Geld auch am Sonntag nicht bei sich hatte, verhafteten ihn die Beamten und brachten ihn ins Gefängnis.

Nach Angaben der Görlitzer Polizeidirektion kommen solche Anfragen gar nicht so selten vor. Mitunter würden sich Straftäter mit Beginn der kalten Jahreszeit stellen, um den Winter im Gefängnis und damit zumindest räumlich warmer Umgebung zu verbringen. Dass der 21-Jährige aber nun ausgerechnet den nahenden Frühling für sein Auskunftsersuchen nutzte, ist den Beamten ein Rätsel.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Wolf

Mehr zum Thema: Buntes Polizei Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...