loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Lachmesse: Kleine Bühnen empfangen internationale Gäste

Der Eingang zum Kabarett "academixer". / Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Der Eingang zum Kabarett "academixer". / Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Kabarett, Liedermacherei, Poetry-Slam: In Leipzig soll am Sonntag das Internationale Humor- und Satirefestival, die Leipziger Lachmesse, eröffnet werden. Geplant sind 74 Veranstaltungen auf elf verschiedenen Bühnen, wie die Veranstalter des Festivals mitteilten. Zur Leipziger Lachmesse öffnen zwischen dem 16. und dem 23. Oktober unter anderem Traditionshäuser wie die Leipziger Pfeffermühle und das Kabarett Sanftwut ihre Türen, um internationale Kleinkünstlerinnen und -künstler auf ihrer Bühne zu empfangen.

Anliegen der Veranstalter ist dabei, für den Charme der Künste für die kleine Bühne zu werben, hieß es in einer Mitteilung. Im Mittelpunkt der Lachmesse werde vor allem das politische Kabarett stehen, trotzdem werde Zuschauerinnen und Zuschauern die Vielfalt der Inhalte und Formen von Kleinkunst nähergebracht. Kreative kämen daher von nah und fern und gehörten verschiedensten Generationen an.

Während der Festivalwoche seien Auftritte bekannter Größen der Szene geplant. So trete unter anderem die deutsche Kabarettistin Anny Hartmann am 22. Oktober im academixer-Keller auf. Auch wird der mit 1000 Euro dotierte Nachwuchspreis der Messe vergeben: Am 19. Oktober entscheidet das Publikum, ob der Preis an Daniel Gracz und Fabian Hagedorn, Christine Zeides oder Marie Diot verliehen wird. Zum Abschluss der Veranstaltung soll zudem eine Gala stattfinden, bei der unter anderem Horst Evers, Maxi Schafroth und Christoph Fritz auf der Bühne stehen. Durch das Programm geführt wird das Publikum von der Unterhaltungskünstlerin Désirée Nick.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten