loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dresdner Feuerwehr rettet Hund und Reh

Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Die Dresdner Feuerwehr hat sich gleich mehrfach als Retter für Tiere in Not erwiesen. Wie die Rettungsleitstelle am Donnerstag mitteilte, rückten die Helfer am Mittwochnachmittag aus, um einen Hund vom Dach eines Gebäudes zu bergen. Er sei vermutlich durch ein geöffnetes Fenster auf das Dach gelangt. Als die Feuerwehrleute eintrafen, befand sich der Hund im Bereich des Schneefanges, hieß es. Mit einer Drehleiter konnte man ihn aus der misslichen Lage befreien. Das Tier blieb unverletzt.

Am Mittwochabend ging es für die Feuerwehr dann darum, einen Rehbock zu retten. Der junge Bock hatte sich den Angaben nach mit seinen kleinen Hörnern in einem Weidezaun verfangen. Mit Schneidwerkzeug wurde er befreit und konnte sofort in die freie Wildbahn fliehen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: