loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Verkehrskontrollen an Schulen: Polizei zählt 3300 Verstöße

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand. / Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand. / Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild

Bei den Verkehrskontrollen zum Beginn des neuen Schuljahres in Sachsen hat die Polizei mehr als 3300 Verstöße festgestellt. Am häufigsten wurde gegen das geltende Tempolimit verstoßen, wie das Innenministerium am Mittwoch mitteilte. Demnach wurden rund 2170 Verwarn- und 360 Bußgelder aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ausgesprochen.

Die Kontrollen liefen nach Angaben des Ministeriums über drei Wochen und endeten am 16. September. Kontrolliert wurde an knapp 1250 Kontrollstellen. Die Aktion «Die Schule hat begonnen» sollte für mehr Sicherheit der Kinder - insbesondere der Erstklässler - sorgen. Bei ähnlichen Kontrollen im Vorjahr wurden an knapp 1070 schulnahen Kontrollstellen rund 2600 Verstöße registriert. Auch im vergangenen Jahr waren die meisten Verstöße Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, wie das Ministerium vor einem Jahr mitteilte.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: