loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Schulbeginn: Polizei kontrolliert verstärkt an Schulwegen

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. / Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. / Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Für gut 500.000 Schülerinnen und Schüler sind die Sommerferien vorbei. Damit sie sicher in die Schule kommen, will die Polizei in nächster Zeit verstärkt kontrollieren.

Zum Beginn des neuen Schuljahres hat die Polizei in Sachsen in den nächsten Wochen verstärkte Geschwindigkeits- und Verkehrskontrollen angekündigt. Die Aktion «Die Schule hat begonnen» solle für mehr der Sicherheit der Kinder - insbesondere der Erstklässler - sorgen, teilte das Innenministerium mit. Aufkleber an Schulbussen und Polizeifahrzeugen sollen die Autofahrer zudem an die Schulanfänger erinnern. Die Verkehrssicherheitsaktion wird gemeinsam von der Polizei und dem Verband des Sächsischen Verkehrsgewerbes organisiert.

Die Schule beginnt wieder am Montag für 502.200 Mädchen und Jungen in Sachsen. Das sind 8150 mehr als im vorigen Schuljahr. Zu den 40.900 Erstklässern zählen auch 630 Mädchen und Jungen, die als Kriegsflüchtlinge nach Sachsen gekommen sind. Insgesamt hatten sich etwa 10.000 ukrainische Kinder für einen Schulbesuch angemeldet.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: