DieSachsen.de
User

Riesaer Grundschule wird für mehr als halbe Million saniert

03.01.2017 von

Die 1. Riesaer Grundschule «Käthe Kollwitz» kann saniert werden, um künftig Energie sinnvoller einzusetzen und zu sparen. Das Kultusministerium fördert das Vorhaben mit 395 000 Euro, wie es am Montag mitteilte. Insgesamt liegen die Kosten bei rund 527 000 Euro. Geplant sind im Zuge der sogenannten energetischen Sanierung unter anderem Dämmungsarbeiten, die Trockenlegung von Wänden sowie die Erneuerung von undichten Holzfenstern. In der Grundschule werden 173 Jungen und Mädchen von neun Lehrern unterrichtet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Daniel Reinhardt

Mehr zum Thema: Schulen Bau Energie Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...