loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

97 Prozent der Abiturienten machen Prüfung zum Ersttermin

Mit weitem Abstand sitzen Schüler eines Gymnasiums zur Abiturprüfung in Deutsch an ihren Tischen in der Sporthalle. Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild
Mit weitem Abstand sitzen Schüler eines Gymnasiums zur Abiturprüfung in Deutsch an ihren Tischen in der Sporthalle. Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild

Die Abiturprüfungen in Sachsen gehen in die nächste Runde. Nach den schriftlichen Examen folgen nun die mündlichen Prüfungen. Wie das Kultusministerium am Dienstag auf Anfrage mitteilte, haben knapp 97 Prozent der Abiturienten ihre schriftlichen Prüfungen zum Ersttermin absolviert. Die Prüfungen seien reibungslos verlaufen, so ein Sprecher. Um ihnen das Abitur in Corona-Zeiten zu erleichtern, konnten sich die Prüflinge auch für einen späteren Zweittermin zu entscheiden.

Auch aufgrund der Erfahrungen aus dem Vorjahr rechnet das Kultusministerium damit, dass nahezu alle Schüler die Prüfungen im laufenden Schuljahr abschließen. Insgesamt legen in diesem Jahr 10 667 Abiturienten die Prüfungen ab. Laut Kultusministerium muss jeder Abiturient fünf Prüfungen ablegen - davon drei schriftliche und zwei mündliche.

Weitere Informationen und Termine

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH