DieSachsen.de
User

Warnstreik bei Stadtreinigung und vielen Kitas in Leipzig

16.10.2020 von

Foto: Ein Teilnehmer einer Kundgebung. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Zahlreiche Eltern in Leipzig müssen sich heute wegen Warnstreiks an Kitas und Horten nach einer alternativen Betreuung für ihre Kinder umschauen. Zudem kündigte die Gewerkschaft Verdi zweitägige Warnstreiks bei der Leipziger Stadtreinigung an. So müssen die Bewohner damit rechnen, dass ihre Mülltonnen in den nächsten Tagen nicht geleert werden.

Die Stadt teilte mit, dass der Warnstreik Auswirkungen auf die Straßenreinigung, die Papierkorbentleerung, die Wertstoffhöfe und die Abfallentsorgung haben werde. Teilweise würden geplante Leerungen der Restabfall- und Biotonnen am Freitag entfallen. Zudem sei davon auszugehen, dass alle Wertstoffhöfe am Freitag und Samstag geschlossen sind.

Wegen des Warnstreiks in den Kitas bleiben nach Angaben des Amtes für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Leipzig 19 Kitas am Freitag komplett geschlossen. 15 Kitas bieten eine eingeschränkte Betreuung von 08.00 - 16.00 Uhr an. Änderungen seien noch möglich, da sich Erzieherinnen und Erzieher auch noch kurzfristig für den Streik entscheiden könnten, hieß es weiter.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Teilnehmer einer Kundgebung. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Streiks Tarife Öffentlicher Dienst Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...