DieSachsen.de
User

Agentur legt neue Zahlen zur Arbeitslosigkeit vor

30.09.2020 von

Foto: Das Logo der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Die Regionaldirektion der Arbeitsagentur für Sachsen veröffentlicht heute die aktuelle Zahl zum Arbeitsmarkt. Zudem geht es um den aktuellen Stand zur Kurzarbeit in der Corona-Krise. Im August hatte die Zahl der Arbeitslosen im Freistaat saisonbedingt weiter zugenommen, die Quote stieg leicht von 6,3 auf 6,5 Prozent. Insgesamt waren 137 900 Frauen und Männer ohne Job. Vor allem junge Menschen - etwa mit befristeten Verträgen - sind von der Krise auf dem Arbeitsmarkt infolge der Corona-Pandemie betroffen. Seit März sichert Kurzarbeit viele Jobs, der Bedarf dafür geht aber wieder zurück.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Logo der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Arbeitsmarkt Sachsen Chemnitz

Laden...
Laden...
Laden...