loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sachsen will Wissenschaft und Forschung neu aufstellen

Sebastian Gemkow (CDU), Wissenschaftsminister von Sachsen, bei einer Kabinettssitzung. / Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
Sebastian Gemkow (CDU), Wissenschaftsminister von Sachsen, bei einer Kabinettssitzung. / Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Sachsen will die Stärken und Schwächen seiner Wissenschaftslandschaft analysieren. Darauf aufbauend sollen Leitlinien für künftige politische Handlungsfelder im Bereich Forschung erarbeitet werden, wie das Wissenschaftsministerium am Dienstag mitteilte. Den Angaben zufolge soll der Strategieprozess bis Ende des kommenden Jahres durchgeführt werden und den Titel «Weißbuch für die Forschung in öffentlichen Wissenschaftseinrichtungen» tragen.

Bei dem Prozess werden laut Ministerium auch Forscherinnen und Forscher, Institute, Netzwerke und Hochschulen eingebunden. Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow (CDU) sagte, das Ziel sei, die Forschungspolitik noch stärker als bisher auf Kooperation, Innovation und Internationalisierung auszurichten. «Gut aufgestellte Forschung und Entwicklung werden in Zukunft den Unterschied machen, ob Sachsen Innovationstreiber oder Getriebener von Innovationen anderer ist.»

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten