DieSachsen.de
User

Künstler verlegt 16 neue Stolpersteine in Leipzig

29.11.2019 von

Foto: Ein Stolperstein wird gesäubert. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild

In Leipzig sind am Freitag 16 neue Stolpersteine verlegt worden. Sie erinnern an jüdische Einwohner der Stadt, die von den Nazis ermordet oder zur Flucht aus ihrer Heimat getrieben wurden. Der Kölner Künstler Gunter Demnig verlegte die Steine in verschiedenen Stadtteilen vor den ehemaligen Wohnhäusern der Opfer. In Leipzig gibt es nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Stolpersteine inzwischen 549 dieser Gedenksteine. Die ersten wurden im Jahr 2006 verlegt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Stolperstein wird gesäubert. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Geschichte Gesellschaft Nationalsozialismus Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...