DieSachsen.de

Schau zu Zittauer Fastentüchern und der «Via Sacra» in Prag

18.05.2019

Die wertvollen Kopien des großen und kleinen Zittauer Fastentuches sind demnächst in Prag zu bewundern. Am 6. Juni wird die Ausstellung «Begegnungen, die berühren. Die Zittauer Fastentücher, einzigartige Kostbarkeiten an der Via Sacra» im Verbindungsbüro des Freistaates eröffn ..

Linke wollen mehr Rente für frühere DDR-Volkspolizisten

17.05.2019

Sachsens Linke fordert eine höhere Rente für frühere DDR-Volkspolizisten. Klaus Bartl, Rechtsexperte der Partei, verwies am Freitag auf Thüringen, wo das Landessozialgericht eine entsprechende Entscheidung getroffen hat. Die Richter werteten das bis 1990 gezahlte Verpflegungsg ..

Stasi-Überprüfung im Öffentlichen Dienst bis 2030 verlängert

15.05.2019

Bestimmte Gruppen des Öffentlichen Dienstes und von Mandatsträgern sollen auch künftig auf frühere Tätigkeit für die DDR-Staatssicherheit überprüft werden. Das Bundeskabinett verlängerte am Mittwoch mit einer Änderung des Stasi-Unterlagengesetzes die Prüfung auf hauptamtliche ..

Laden...

Palast der Republik im Humboldt Forum

15.05.2019

In der Debatte um die bis heute umstrittene Rekonstruktion des Berliner Schlosses mit dem darin geplanten Humboldt Forum spielt der Palast der Republik eine zentrale Rolle. Das Humboldt Forum will an dieses neben dem Fernsehturm am Alexanderplatz wohl bekannteste Gebäude der D ..

Mehr als 30 neue Stolpersteine werden in Leipzig verlegt

13.05.2019

Der Kölner Bildhauer Gunter Demnig will am Montag mehr als 30 neue Stolpersteine in Leipzig verlegen. Zu den bisher mehr als 500 Stolpersteinen sollen 32 hinzukommen, hieß es in einer Mitteilung der Arbeitsgemeinschaft Stolpersteine in Leipzig. Sie sollen an den ehemaligen Woh ..

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig plant neue Gesprächsreihe

09.05.2019

Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig will künftig mehr Platz für den Austausch zu politischen Themen und zu seinen Ausstellungen schaffen. Dazu wird am 15. Mai das sogenannte Forum live eröffnet. Der «Charakter des Museums als Ort des Gesprächs» solle damit unterstrichen werde ..

Linke-Politiker für Kinderhymne statt Deutschlandlied

09.05.2019

Der sächsische Linke-Politiker Rico Gebhardt hält eine Diskussion über die deutsche Nationalhymne für überfällig. «30 Jahre nach dem Mauerfall holt uns die unaufgearbeitete Vergangenheit der Folgen eines Beitritts ein, der eben keine Vereinigung auf Augenhöhe gewesen ist», erk ..

Haseloff gegen neue Nationalhymne: Vorschlag überflüssig

09.05.2019

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat sich gegen eine neue Nationalhymne ausgesprochen. «Wir sollten uns den Themen zuwenden, bei denen dringender Handlungsbedarf besteht, wie zum Beispiel der Energiewende oder der Mietpreisentwicklung», erklärte der CDU-Politi ..

Thüringens Ministerpräsident für neue Nationalhymne

09.05.2019

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich für eine neue Nationalhymne ausgesprochen. «Ich singe die dritte Strophe unserer Nationalhymne mit, aber ich kann das Bild der Naziaufmärsche von 1933 bis 1945 nicht ausblenden», sagte der Linke-Politiker der «Rheinischen Post ..

Tag der Befreiung: Linke plädiert für Dialog mit Russland

08.05.2019

Zum Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus haben Sachsens Linke ein besseres Verhältnis des Westens zu Russland angemahnt. «(...) weniger mit dem Säbel rasseln, aber mehr miteinanderreden», sagte Linke-Fraktionschef Rico Gebhardt am Mittwoch bei einer Gedenkveranstaltung in ..

Gremium zu Einheitsjubiläen: Linke und Grüne wollen Berufung

08.05.2019

Linke und Grüne im Bundestag beklagen, dass sie nicht in die Regierungskommission zu den Jubiläen von 30 Jahren Friedlicher Revolution, Mauerfall und Deutscher Einheit berufen wurden. «Es ist schon ein Treppenwitz, dass die Kommission, die die Würdigung der Ereignisse vorberei ..

Zentrum Kulturgutverluste: Nicht alles lässt sich aufklären

07.05.2019

Wertvolle Bücher, Gemälde, Möbel oder Porzellane - was und wie in der DDR aus Privatbesitz in den staatlichen Verkauf oder in Museen kam, untersucht jetzt das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste. Am Dienstag stellte die Institution einen ersten Zwischenstand in Berlin zu mehrer ..

Gregor Gysi: DDR zu Recht gescheitert

07.05.2019

Linke-Politiker Gregor Gysi hält nichts davon, sich im Rückblick die DDR schönzureden. «So, wie die DDR war, ist sie zu Recht gescheitert», sagte Gysi der «Berliner Zeitung» und dem «Berliner Kurier» (Dienstag). Vor 30 Jahren, am 7. Mai 1989, hatten Oppositionelle bei der DDR- ..

Seehofer unterstützt Idee eines Zentrums «Aufbruch Ost»

06.05.2019

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Idee eines Zentrums «Aufbruch Ost» zur Würdigung der friedlichen Revolution in der DDR und der deutschen Wiedervereinigung unterstützt. «Ich will nicht verschweigen, dass ich ein Anhänger dieser Idee bin, von der ersten Minute a ..

U-Ausschuss zur Treuhand: Waigel und Köhler vorladen

04.05.2019

Die Linke im Bundestag lässt nicht locker bei einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Treuhand. Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Kommt es zu einem Treuhand-Untersuchungsausschuss, wollen wir unter anderem Theo Waigel, Horst Kö ..

Große Resonanz auf Tagung zur gefälschten DDR-Kommunalwahl

02.05.2019

Die gefälschte Kommunalwahl am 7. Mai 1989 in der DDR brachte bei vielen Bürgern das Fass zum Überlaufen und bewegt bis heute die Gemüter. Für eine Tagung zu diesem Thema am kommenden Samstag (5. Mai) haben sich bereits mehr als 500 Teilnehmer angemeldet, wie der Veranstalter ..

Wahlfälschung aufgedeckt: Wichtig für Revolution in der DDR

02.05.2019

Bürgerrechtler und Kirchenleute deckten in der DDR vor 30 Jahren Manipulationen bei der Kommunalwahl vom 7. Mai 1989 auf. Dies sei ein Meilenstein für die friedliche Revolution gewesen, sagte der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, der Deutschen Presse-Age ..

Schlesisches Museum Görlitz: Münzschätze und ein Sprachgenie

28.04.2019

– Es ist ein wahrer Schatz: Der Münzfund von Dębrznik (Krausendorf) umfasst mehr als 6000 Prägungen aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Die einzigartige Leihgabe des Muzeum Tkactwa in Kamienna Góra (Webereimuseum Landeshut) wird nun im Schlesischen Museum gezeigt. Zum ersten Mal ..

Dulig: Aufarbeitung der Nachwendezeit, aber ohne zu spalten

23.04.2019

Sachsens Vize-Regierungschef Martin Dulig (SPD) hält einen neuerlichen Treuhand-Untersuchungsausschuss im Bundestag für wenig zielführend. «Im Gegenteil: Ich sehe eher die Gefahr, dass man dort nur alte Feindbilder pflegen und sich Schuldzuweisungen um die Ohren hauen würde», ..

Etwa 130 Jahre alte Sektflasche für Rotkäppchen-Archiv

23.04.2019

Etwa 130 Jahre hat die Sektflasche wohl im Verborgenen gelegen - jetzt bekommt sie einen Ehrenplatz. Wie ein Sprecher der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH (Freyburg) am Dienstag mitteilte, ist die Flasche jetzt die älteste in der umfangreichen Sammlung des Unternehmens. Si ..

«Entjudungsinstitut»: Gedenken an Teil der Kirchengeschichte

23.04.2019

Mit einer Installation und einer Sonderausstellung soll in Eisenach an ein dunkles Kapitel der Kirchengeschichte erinnert werden. 80 Jahre nach dem mehrere evangelische Landeskirchen auf der Wartburg das «Entjudungsinstitut» gegründet hatten, will die Evangelische Kirche in Mi ..

Forschungsprojekt zu DDR- und Wendeerfahrungen Ostdeutscher

23.04.2019

Fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gehen Wissenschaftler dem Blick von Ostdeutschen auf die DDR und die wende- und einheitsbedingten Umbrüche nach. In einem vierjährigen Forschungsprojekt sollen unter anderem Familien zu ihren persönlichen Erfahrungen befragt werden. Auß ..

Ehemalige innerdeutscher Grenze: Gedenkorte werden ausgebaut

21.04.2019

Im Dreiländereck zwischen Bayern, Sachsen und Thüringen bekommen die Orte, die an die innerdeutsche Grenze erinnern, mehr Aufmerksamkeit. Dazu gibt es Pläne, den letzten DDR-Grenzturm Sachsens im vogtländischen Heinersgrün zu kaufen. Dieser solle dann inhaltlich vom Deutsch-De ..

Laden...