DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Zwickau: Autobranche diskutiert wohin die Reise geht

22.09.2020 von

Foto: Symbolbild E-Mobilität / pixabay

Die Unsicherheit in der Automobilindustrie ist hoch: E-Antrieb, Wasserstoff oder synthetisches Benzin? Diese Fragen steht im Mittelpunkt des 24. Internationalen Jahreskongresses der Automobilindustrie am 13. und 14. Oktober in Zwickau. Unter entsprechenden Hygieneauflagen werden rund 150 Experten über die aktuelle Situation der Branche diskutieren, sagte Tagungsleiter Michael Stopp von der Industrie- und Handelskammer Chemnitz am Dienstag. «Der Kongress ist wichtiger denn je, um trotz und mit Corona wieder zum Tagesgeschäft zurückzukehren.» Demnach kämpfen Autohersteller und Zulieferer nicht nur mit den Auswirkungen der Pandemie und dem Strukturwandel hin zu Elektroautos, sondern auch mit einem seit längerem schrumpfenden Markt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehr zum Thema: Auto Sachsen Zwickau szonline freiepresse Wasserstoff Elektro

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...