DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Sachsen weiterhin das einzige Land ohne Fipronil-Eier

11.08.2017 von

Sachsen ist weiter das einzige Bundesland, in dem noch keine mit Fipronal belasteten Eier gefunden worden sind. «Es gibt bisher noch keinen positiven Befund», sagte eine Sprecherin des sächsischen Verbraucherschutzministeriums am Freitagnachmittag. Die örtlich zuständigen Lebensmittelüberwachungsämter prüften anhand von Lieferlisten, wohin mit dem Insektengift belastete Eier möglicherweise gelangt seien. Derzeit konzentrierten sich die Überprüfungen auf ei-verarbeitende Betriebe.

Fipronil wird etwa bei Hunden gegen Hautparasiten wie Läuse, Milben und Flöhe eingesetzt. Die Anwendung bei Tieren, die Lebensmittel liefern, ist in der EU aber verboten. Bislang wurden in Belgien, Frankreich, den Niederlanden und in Deutschland nach EU-Angaben Höfe von Geflügelzüchtern gesperrt, weil dort mutmaßlich Fipronil verwendet wurde. In hohen Dosen kann die Substanz für Menschen gefährlich sein.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Marcel Kusch

Mehr zum Thema: Lebensmittel Ernährung Agrar Sachsen

Fahrradfreundliche Unternehmen: Zertifizierung möglich

19.08.2017

Fahrradfreundliche Unternehmen können sich in Sachsen künftig zertifizieren lassen. Laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club in Sachsen müssten sie unter anderem Abstellanlagen für Räder, Umkleideräume und eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die Fahrradkleidung nachweisen. Es ..

«Ladies Lunch»: Premiere für neues Frauen-Forum

18.08.2017

Frauenpower für die Wirtschaft: Die sächsische Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) hat am Freitag rund 80 Unternehmerinnen aus dem Freistaat zur Premiere des «Ladies Lunch» eingeladen. Das Forum soll Geschäftsfrauen zum Austausch dienen. Jede Frau setze mit einer Unt ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?