DieSachsen.de

In Frankfurt überfahrener Wolf war in Hessen nicht bekannt

18.02.2020

Der vor einigen Wochen in Frankfurt überfahrene Wolf war bislang nicht in Hessen nachgewiesen worden. Das Tier gehöre zu der mitteleuropäischen Flachpopulation und sei vermutlich von Niedersachsen oder Sachsen nach Hessen gekommen, sagte Wolfsexpertin Susanne Jokisch vom Lande ..

Trockenheit verdirbt sächsischen Beerenerzeugern die Ernte

18.02.2020

Die Erzeuger von Strauchbeeren haben im vergangenen Jahr wegen der Trockenheit in Sachsen große Ernteeinbußen hinnehmen müssen. Gut 560 Tonnen Früchte wie Aronia-, Johannis- oder Heidelbeeren wurden geerntet, ein Rückgang von 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie das Statis ..

Dürre: Millionen für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

15.02.2020

Nach der extremen Dürre von 2018 sind in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mehr als 90 Millionen Euro an staatlichen Nothilfen ausgezahlt worden. Damit wurden 1113 landwirtschaftliche Betriebe in den drei Bundesländern unterstützt, wie das Bundesagrarministerium auf Anfrag ..

Laden...

Knapp 292 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

15.02.2020

Nach der extremen Dürre von 2018 in vielen Regionen Deutschlands sind knapp 292 Millionen Euro an staatlichen Nothilfen ausgezahlt worden. Damit wurden 7214 landwirtschaftliche Betriebe unterstützt, wie das Bundesagrarministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mittei ..

Sachsens Wälder leiden trotz Regens weiter unter Trockenheit

13.02.2020

Die Wälder in Sachsen leiden weiter unter Wassermangel. Es habe in den letzten Wochen zwar vermehrt Regen gegeben, sagte der Sprecher des Staatsbetriebes Sachsenforst, Renke Cordes, in Pirna. Dieser habe aber bei weitem nicht ausgereicht, um die Situation zu entschärfen. Die W ..

Öko-Landbau in Sachsen gewachsen: 23 Unternehmen auf Messe

12.02.2020

Der Öko-Landbau in Sachsen hat nach Angaben des Agrarministeriums in den vergangenen Jahren zugelegt. Seit 2016 ist die Anbaufläche um zwei Drittel auf fast 62 000 Hektar gewachsen, wie das Ministerium am Mittwoch in Dresden mitteilte. Jeder neunte Betrieb, etwa elf Prozent, w ..

Diakonie: Arme bei Lebensmittelpreis-Debatte berücksichtigen

03.02.2020

In der Debatte um Lebensmittelpreise in Deutschland hat die Diakonie Sachsen gefordert, auch Geringverdiener und Hartz-IV-Bezieher zu berücksichtigen. Schon jetzt sei es unmöglich, sich mit einem Regelsatz von fünf Euro am Tag gesund und ausreichend zu ernähren, teilte Vorstan ..

Pest: Polen verlängert Frist für Wildschwein-Abschuss

01.02.2020

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) haben die polnischen Behörden in der Woiwodschaft Lebus die Frist für den präventiven Abschuss von Wildschweinen verlängert. Die amtliche Anordnung für die Jagdverbände, ein Maximum von Wildschweinen zu töten, ..

Schweinepest: Polen verlängert Frist für Schwein-Abschuss

01.02.2020

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) haben die polnischen Behörden in der Woiwodschaft Lebus die Frist für den präventiven Abschuss von Wildschweinen verlängert. Die amtliche Anordnung für die Jagdverbände, ein Maximum von Wildschweinen zu töten, ..

Debatte um Nitrat im Grundwasser: Sachverständige im Landtag

01.02.2020

In der Diskussion um nitratbelastetes Grundwasser sollen im sächsischen Landtag Anfang März Sachverständige angehört werden. «Wir wollen herausbekommen, nach welcher Systematik die Messstellen angelegt wurden. Die Frage ist, ob das Netz geeignet ist, eine mögliche Nitratbelast ..

Schweinepest: Abwehrzaun laut Klöckner auch auf polnischer Seite

27.01.2020

Zur Abwehr der Afrikanischen Schweinepest ist nach Worten von Agrarministerin Julia Klöckner auch auf der polnischen Seite der Grenze ein Zaun geplant. Es sei wichtig, dass Polen nach Brandenburg und Sachsen ebenfalls eine solche Barriere angehe, sagte die CDU-Politikerin am M ..

Schweinepest: Wildschweinbarriere an Grenze zu Polen

23.01.2020

Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest errichtet Sachsen an der gesamten Grenze zu Polen eine Barriere für Wildschweine. Die vom Kabinett getroffene Entscheidung soll so schnell wie möglich umgesetzt werden, teilte die sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD ..

Sachsen sorgt für Schweinepest vor: Ministerin in Bad Muskau

23.01.2020

Sachsen wappnet sich für die Afrikanische Schweinepest. Sozialministerin Petra Köpping (SPD) will heute gemeinsam mit dem Görlitzer Landrat Bernd Lange (CDU) und Experten darüber in Bad Muskau an der Grenze zu Polen informieren. Außerdem wollen sie eine Wildschweinbarriere bes ..

Bedrohungslage: Afrikanische Schweinepest kommt näher

22.01.2020

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) rückt näher an Sachsen heran. Am Dienstag wurde zwölf Kilometer entfernt von der Grenze in Polen ein neuer Fall der für Menschen ungefährlichen Tierseuche gemeldet, wie ein Sprecher des Agrarministeriums in Dresden am Mittwoch sagte. Details ..

Ernährungsbranche wächst: Ländertag auf der Grünen Woche

20.01.2020

Die sächsische Ernährungsbranche hat 2019 zugelegt. Nach vorläufigen Daten erzielten 374 Unternehmen mit rund 21 000 Beschäftigten einen Umsatz von 6,3 Milliarden Euro, wie das Agrarministerium am Montag mitteilte. Das sei ein Anstieg von rund drei Prozent gegenüber dem Vorjah ..

Agrarminister Günther will Tierhaltung in Sachsen verbessern

20.01.2020

Sachsens Agrarminister Wolfram Günther (Grüne) will die Tierhaltung gemeinsam mit den Landwirten nachhaltiger gestalten. «Ich sehe da Handlungsbedarf, auch wenn sich einige Dinge schon bewegt haben», sagte der Minister auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Dresden. Probl ..

Bauern protestieren: Rund 1000 Traktoren rollen durch Dresden

17.01.2020

In Dresden haben ab dem frühen Freitagmorgen zahlreiche Landwirte gegen neue Düngevorschriften und für «faire Lebensmittelpreise» demonstriert. Ab etwa 5 Uhr brachen Traktoren von vier Sammelpunkten aus in Richtung der Staatskanzlei auf, wo eine Bühne für eine spätere Kun ..

Bauern wollen in Dresden mit Traktoren protestieren

17.01.2020

Sächsische Landwirte wollen heute in Dresden gegen die Agrar- und Umweltpolitik in Deutschland protestieren. Die Bauern wollen am frühen Morgen mit «weit mehr als 1000» Traktoren in die Landeshauptstadt rollen. «Wir werden den Verkehr etwas beruhigen und entschleunigen», sagte ..

Flammpanga und Pulled Karp: Sachsen stellt «Fischdöner» vor

16.01.2020

Sachsen will mit neuen Fischprodukten auf der Grünen Woche in Berlin Appetit machen. Auf der am Freitag beginnenden weltgrößten Lebensmittelmesse präsentiert der Landesfischerverband aus dem Freistaat Novitäten wie den Flammpanga und den Pulled Karp, sagte Gechäftsführer Andre ..

Sachsen: Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln steigern

16.01.2020

Sachsen will Angebot und Nachfrage bei Lebensmitteln aus der eigenen Region steigern. Appelle allein reichten dafür nicht aus, sagte Agrarminister Wolfram Günther (Grüne) in Dresden. Es gebe schon einen Trend, dass die Leute mehr regionale und zudem Öko-Produkte kaufen. «Das P ..

Ost-Agrarminister beraten sich: Treffen vor Bauernprotesten

16.01.2020

Unmittelbar vor dem Start der Grünen Woche kommen am heutigen Donnerstag in Berlin die ostdeutschen Agrarminister und Bauernpräsidenten zu Gesprächen zusammen. Bei dem Treffen in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommerns soll es nach Angaben von Landesagrarminister Till Bac ..

Lebensmittel-Schnäppchenkultur vor Grüner Woche am Pranger

12.01.2020

Beim Kauf von Lebensmitteln wollen Bauernverband und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner die Verbraucher zum Umdenken bewegen. Die Kunden sollten etwa beim Fleisch mehr Wert auf Qualität legen, eine bessere Tierhaltung koste aber auch mehr Geld. Vor der Agrarmesse G ..

Bauern fordern realistische Ziele von Neu-Minister Günther

10.01.2020

Sachsens Landwirte haben erfüllbare Zielsetzungen vom neuen Landwirtschaftminister Wolfram Günther (Grüne) verlangt. Dazu gehörten eine Zusammenarbeit bei der Förderung des ökologischen Landbaus, ein Verzicht auf reduzierte Düngung und die Zulassung neuer Wirkstoffe beim Pflan ..

Laden...