DieSachsen.de

8. Landesgartenschau wird in Frankenberg eröffnet

00:15 Uhr

In Frankenberg wird heute die 8. Landesgartenschau eröffnet. In den vergangenen zwei Jahren wurden eine einstige Industriebrache am Ufer der Zschopau und ein unwegsames Gelände in Zentrumsnähe zu neuen Parkanlagen umgestaltet. Beide Areale wurden durch eine Rad- und Fußgängerb ..

Landesgartenschau braucht Viertelmillion Besucher

18.04.2019

Die Landesgartenschau in Frankenberg benötigt fast eine Viertelmillion Besucher, um die laufenden Kosten zu decken. Wie Geschäftsführer Jochen Heinz erklärte, beträgt der so genannte Durchführungshaushalt rund 5,3 Millionen Euro. Dieser müsse zu 80 Prozent über Eintrittsgelder ..

Sächsische Eier stammen meist aus Bodenhaltung

17.04.2019

Eier in Sachsen werden ganz überwiegend in Bodenhaltung erzeugt. 88,2 Prozent der Hühnereier kamen im vergangenen Jahr aus dieser Haltungsform, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Mittwoch mitteilte. Aus Freilandhaltung stammten 8 Prozent. Nur knapp 4 Prozent der sächs ..

Laden...

Kräuter für Feldhasen in Ostdeutschland

11.04.2019

Im Osten Deutschlands leben im bundesweiten Vergleich nur wenige Feldhasen: Im Nordostdeutschen Tiefland, zu dem Sachsen-Anhalt und Teile Sachsens zählen, wurden 2018 fünf Feldhasen pro Quadratkilometer registriert. Im Ostdeutschen Mittelgebirge, zu dem Thüringen und der südli ..

Spätfröste: Schloss Wackerbarth entfacht Feuer in Weinbergen

11.04.2019

Der Kälteeinbruch in Sachsen zwingt die Winzer im Elbtal zu besonderen Maßnahmen: Wie bereits vor zwei Jahren sollen kleine Feuer die Rebstöcke vor Frostschäden schützen. Bis zum 13. April will das Staatsweingut Schluss Wackerbarth rund 200 kleine Feuer auf einer Fläche von ru ..

Drohende Kälte: Schloss Wackerbarth entfacht Feuer

08.04.2019

Angesichts eines drohenden Kälteeinbruchs will das Schloss Wackerbarth mehrere Feuer in den Weinbergen entzünden. Damit sollen die empfindlichen Rebstöcke in den Junganlagen vor Frost geschützt werden, teilte das Staatsweingut am Montag mit. In den Nächten vom 10. bis zum 13. ..

Frühe Spargelernte in Sachsen: Hochsaison zu Ostern

07.04.2019

Der sonnige und trockene Februar hat die Spargelernte in Sachsen rund zwei Wochen zeitiger als im Vorjahr beginnen lassen. Die ersten Stangen des Edelgemüses werden bereits gestochen. «Wir haben in der letzten Woche angefangen», sagte der Betriebsleiter der Gemüsebau Kyhna KG, ..

Rekordbetrieb bei Schafbock-Auktion in Kölsa

28.03.2019

So viele Auktionen wie noch nie: Im sächsischen Kölsa werden heute wertvolle Schafböcke für die Zucht versteigert. 236 Böcke von 40 Züchtern aus fünf Bundesländern sollen bei der Auktion die Besitzer wechseln, darunter 29 Eliteböcke der verbreiteten Wirtschaftsrasse Merinoflei ..

Dürrehilfen werden weiter ausgezahlt: Land finanziert vor

27.03.2019

Ungeachtet haushaltsrechtlicher Probleme werden die Dürrehilfen an Sachsens Landwirte weiter ausgezahlt. Der Freistaat geht mit Zustimmung des Landtages finanziell in Vorleistung, auch für den Bund, wie das Agrarministerium in Dresden am Mittwoch mitteilte. Die reguläre Auszah ..

Produktion von Speisepilzen in Sachsen gesunken

25.03.2019

In Sachsen sind im vergangenen Jahr weniger Speisepilze erzeugt worden. Rund 1090 Tonnen wurden geerntet, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte. Das seien 21 Prozent beziehungsweise gut 280 Tonnen weniger als 2017. Für die Statistik wurden die fünf Betri ..

Grüne: Sachsens Bauern müssen mehr für Ökolandbau tun

22.03.2019

Die Grünen sehen den ökologischen Anbau in Sachsen noch lange nicht ausgereift. Wer in der Agrarwirtschaft mehr Nachhaltigkeit wolle, müsse sich mehr für Ökolandbau und Verbesserungen beim konventionellen Landbau engagieren, teilte die Landtagsfraktion der Grünen mit. «Eines i ..

Thomas Schmidt zu Gesprächen über Agrarpolitik in Tschechien

10.02.2019

Die EU-Agrarpolitik nach 2020 führt Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) am Montag nach Tschechien. Er will mit seinen tschechischen Kollegen über die gemeinsame Linie beider Länder diskutieren. «Wir ziehen an einem Strang», um betriebsgrößenbedingte Nachteile ..

2018 Ausnahmejahrgang bei sächsischem Wein

09.02.2019

Sachsens Winzer haben im vergangenen Jahr nach Angaben des Weinbauverbands viel und beste Qualität erzeugt. Nach den Weinerntedaten lag die Menge mit 25 519 Hektolitern deutlich über dem langjährigen Durchschnitt, wie der Weinbauverband Sachsen am Samstag mitteilte. Die vier v ..

Zuckerrübenbauern sehen «existenzielle Krise»

24.01.2019

Zucker ist aus Sicht der Bauern in Süddeutschland zu billig. «Die Preise können uns langfristig das Genick brechen», sagte der Geschäftsführer des Verbandes Süddeutscher Zuckerrübenhersteller, Fred Zeller, anlässlich einer Tagung am Donnerstag in Veitshöchheim (Landkreis Würzb ..

Sachsens Bauern beklagen Auswirkungen der Düngeverordnung

21.01.2019

Den Landwirten in Sachsen bereitet der Kampf gegen die Nitratbelastung auf den Äckern und im Grundwasser Sorgen. Die im Juni 2017 in Kraft getretene verschärfte Düngeverordnung stellt die Bauern wegen des Düngeverbots mit Gülle im Herbst vor Probleme. «Wir müssen in Lagerkapaz ..

Familienbetriebe halten mit Agrarinvestoren nicht mit

18.01.2019

Immer mehr Äcker im Osten geraten aus Sicht des Deutschen Bauernbunds in die Hand von Kapitalanlegern. «Die Bauern können da gar nicht mithalten», sagte Verbandspräsident Kurt-Henning Klammroth am Freitag auf der Grünen Woche in Berlin. Der Verband vertritt Familienbetriebe.

Bauern brechen zu Protestdemo nach Berlin auf

18.01.2019

Nach einer Kundgebung auf dem Marktplatz von Halle haben sich Bauern aus dem Südosten mit ihren Traktoren am Freitag auf den Weg nach Berlin gemacht. Dort wollen sie am Samstag an einer großen Protestdemonstration mit Bauern aus der ganzen Bundesrepublik teilnehmen. Die Protes ..

Ostdeutsche Agrarminister gegen Kappung bei EU-Förderung

17.01.2019

Die Agrarminister der ostdeutschen Länder sowie die Bauernverbände haben sich erneut gegen eine Kappung bei der Förderung der Landwirtschaft in der EU ausgesprochen. Die Struktur der landwirtschaftlichen Betriebe in Ostdeutschland sei historisch gewachsen und müsse berücksicht ..

Sachsen fordert zügige Auszahlung der Dürrehilfen

17.01.2019

Sachsen hat sich beim Treffen der ostdeutschen Agrarminister in Berlin für eine zügige Fortsetzung der Dürrehilfen-Zahlungen ausgesprochen. «Um den Zweck der Hilfen, nämlich die Existenzsicherung der betroffenen Betriebe, nicht zu gefährden, müssen wir die Auszahlungen im Jahr ..

Bislang nur drei Eiswein-Lesen in diesem Winter

16.01.2019

Nur wenigen Winzern in Deutschland ist in diesem Winter eine Eiswein-Lese gelungen. Das Deutsche Weininstitut in Bodenheim bei Mainz erhielt dazu bislang drei Mitteilungen von Winzern aus den Anbaugebieten Baden, Nahe und Saale-Unstrut, wie Sprecher Ernst Büscher am Mittwoch m ..

Vogel kandidiert nicht als Landesbauernverband-Präsident

11.01.2019

Wolfgang Vogel aus Grimma gibt nach zwölf Jahren sein Amt als Präsident des Sächsischen Landesbauernverbandes (SLB) auf. Er kandidiere auf dem Verbandstag im Herbst aus Altersgründen nicht wieder, sagte der 66-Jährige am Freitag im Anschluss an die zweitägige Klausur in Limbac ..

Preissteigerungen bei Rindfleisch und Milch erwartet

11.01.2019

Der Landesbauernverband Sachsen erwartet für das Jahr 2019 steigende Preise für Rindfleisch und Milchprodukte. Zahlreiche Betriebe hätten sich aufgrund des Futtermangels durch die Trockenheit im vorigen Jahr von der Tierhaltung verabschiedet, sagte Hauptgeschäftsführer Manfred ..

Winzer freuen sich über Super-Jahrgang

24.12.2018

Für Sachsens Winzer ist 2018 ein Ausnahmejahr gewesen. «Sowohl hinsichtlich der Witterung als auch der Qualität der Trauben», sagte der Vorstandsvorsitzende des Weinbauverbandes Sachsen, Michael Thomas. Von dem trockenen und sonnigen Sommer hätten vor allem die Rotweine profit ..

Laden...