loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sachsen: Für Erhaltung von Brücken 21 Millionen Euro aus

Sachsen gibt für die Pflege von Ingenieurbauwerken in den kommenden beiden Jahren jeweils 10,5 Millionen Euro aus. Sie kommen vor allem Brücken zugute. «Zusätzlich werden für die Erhaltung der Staatsstraßen in diesem Zeitraum 60 Millionen Euro bereitgestellt. Ein Teil dieser zusätzlichen Mittel wird ebenfalls für die Erhaltung von Ingenieurbauwerken verwendet», teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch auf Anfrage mit. In den vergangenen beiden Jahren stellte das Land für die Unterhaltung von Brücken, Tunneln und anderen Ingenieurbauwerken 9,5 Millionen Euro (2021) und 11,8 Millionen Euro (2022) zur Verfügung.

In diesem Jahr stehen in Mittelsachsen etwa der Ersatzneubau der Flöha-Brücke bei der Papierfabrik Wernsdorf, die Erneuerung der Brücke auf der Staatsstraße 196 in Krummenhennersdorf und die Instandsetzung der Brücke in Lunzenau auf der Staatsstraße 247 auf dem Plan. Die Stadt Dresden will am Mittwoch über ihre Brückenvorhaben informieren.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer
Tags:
  • Teilen: