DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Neue Glasfassade für Leipziger Gewandhaus

12.12.2019 von

Foto: Das Gewandhaus und der Mendebrunnen sind am Abend festlich erleuchtet. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Die 900 Quadratmeter große Glasfassade des Leipziger Gewandhauses wird im kommenden Jahr erneuert. Das beschloss der Stadtrat am Mittwoch. Das Vorhaben soll 2,76 Millionen Euro kosten und bis September 2020 fertig gestellt sein. Zunächst hatte die «Bild»-Zeitung (Donnerstag) berichtet.

Das Konzerthaus soll durch die Arbeiten umweltverträglicher werden: Durch die Sanierung werde der Kohlenstoffdioxid-Ausstoß um 51 bis 56 Tonnen pro Jahr reduziert, wie aus den Erläuterungen zum Bauvorhaben hervorgeht. Dadurch könnten bis zu 30 000 Euro Energiekosten pro Jahr gespart werden.

Außerdem soll im neuen Glas ein UV-Schutz integriert sein - dadurch soll das etwa 700 Quadratmeter große Decken- und Wandgemälde «Gesang vom Leben» des Leipziger Malers Sighard Gille geschützt werden - nach mehr als 35 Jahren Sonneneinstrahlung.

Das Konzerthaus in der Innenstadt wurde 1981 eröffnet. Die nördliche Fassade, die nun erneuert werden soll, wurde als einziger Gebäudeabschnitt noch nicht energetisch saniert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Gewandhaus und der Mendebrunnen sind am Abend festlich erleuchtet. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Mehr zum Thema: Bau Kommunen Sachsen Leipzig sz online

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...