loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ende der Haribo-Produktion in Sachsen: Mögliche Proteste

Gummibärchen von Haribo liegen auf einem Tisch. Foto: Martin Gerten/dpa
Gummibärchen von Haribo liegen auf einem Tisch. Foto: Martin Gerten/dpa

Nach dem Ende der Haribo-Produktion in Sachsen erwägt die Gewerkschaft NGG weitere Proteste. Eine Aktion vor der Haribo-Zentrale in Grafschaft bei Bonn zum Jahresbeginn sei nicht ausgeschlossen, teilte die NGG am Samstag mit. Am Freitag war im Haribo-Werk in Wilkau-Haßlau bei Zwickau die letzten Produktionsschicht gefahren worden. Der Süßwarenhersteller schließt sein ostdeutsches Werk, weil nach seinen Angaben «unverhältnismäßig hohe» Investitionen an dem Standort angestanden hätten. 150 Mitarbeiter sind betroffen. Die NGG fordert eine Nachfolgelösung. Ob ein Verkauf gelingt, ist offen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG