loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bahn verlegt Bahnstrecke wegen der Erweiterung des Tagebaus

Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. / Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. / Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Deutsche Bahn (DB) verlegt von 2025 an einen Abschnitt der Zugstrecke zwischen Cottbus und Görlitz. Dies geschehe im Auftrag der Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) wegen der Erweiterung des Tagebaus Reichwalde in Richtung Osten, teilte die Bahn am Montag mit. Bis 2027 muss eine neue Streckenführung zwischen Weißwasser und Rietschen (Landkreis Görlitz) fertiggestellt sein. Dabei wird die bestehende Strecke durch eine 13 Kilometer lange Neubaustrecke ersetzt und mit moderner Signaltechnik ausgerüstet.

Zudem wird der Bahnhof Schleife (Landkreis Görlitz) umgebaut. Dort sollen künftig zwei Züge gleichzeitig in den Bahnhof einfahren können. Dort werden die elektronischen Anlagen modernisiert und die Bahnsteige auch für Reisende mit eingeschränkter Mobilität stufenfrei erreichbar sein. Zu den Kosten wurden keine Angaben gemacht.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer