loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bahn modernisiert acht Bahnhöfe für 82 Millionen Euro

Ein doppelstöckiger Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof. / Foto: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild
Ein doppelstöckiger Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof. / Foto: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

Die Deutsche Bahn will in den kommenden Jahren 82 Millionen Euro in die Modernisierung von acht sächsischen Bahnhöfen investieren. Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG, und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) unterzeichneten am Donnerstag in Dresden eine entsprechende Rahmenvereinbarung, wie die Bahn mitteilte. Davon sollen fast 100.000 Reisende täglich profitieren.

Den Auftakt bildet die Erneuerung des vom Stararchitekten Sir Norman Foster gestalteten Dachs des Dresdner Hauptbahnhofs. So wird die mehr als vier Fußballfelder große Membran aus teflonbeschichteter Glasfaser erneuert. Als Schutz vor zum Beispiel Schnee werden Stahlglas-Abdeckungen, sogenannte Skylights, errichtet. Sie ermöglichen, dass Regen- oder Schmelzwasser kontrolliert abfließt. Ein Skylight kann bis zu 33 Tonnen tragen. Die Arbeiten sollen bis 2025 abgeschlossen sein und erfolgen «unter dem rollenden Rad». Das bedeutet, dass es keinerlei Einschränkungen im Zugverkehr geben soll. An den Kosten von insgesamt 44 Millionen Euro beteiligt sich der Freistaat mit zwei Millionen Euro.

«Wir investieren nicht nur in den Dresdner Hauptbahnhof, sondern auch in kleinere Stationen abseits der Landeshauptstadt», betonte Bernd Koch von der Deutschen Bahn. Zudem sollen am Bahnhof Reichenbach im Vogtland Bahnsteige und Beleuchtung erneuert werden. In Görlitz und Zwickau erfolgen Arbeiten am Hallendach und die Empfangshallen sollen verschönert werden. In Dresden Mitte sollen die Bögen unter den Bahnsteigen ausgebaut werden. Eine komplette Modernisierung steht an der Station Mittweida (Landkreis Mittelsachen) an. In Glauchau (Landkreis Zwickau) modernisiert die Deutsche Bahn die Reisendeninformation. Neue Aufzüge sind an den Bahnsteigen in Markranstädt bei Leipzig vorgesehen.

Sachsen setze auf klimafreundliche Mobilität dabei spiele der Schienenverkehr eine Schlüsselrolle, sagte Kretschmer am Donnerstag am Dresdner Hauptbahnhof. «Bahnhöfe sind wichtige Anlaufpunkte für Reisende und Besucherinnen und Besucher und prägen die Stadtentwicklung mit.»

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer
Tags:
  • Teilen: