loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Verkehrslage auf Sachsens Straßen entspannt sich langsam

Mit Schnee bedeckt ist die Dresdner Elbbrücke «Blaues Wunder». Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Mit Schnee bedeckt ist die Dresdner Elbbrücke «Blaues Wunder». Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Nach zwei Tagen zum Teil chaotischer Zustände hat sich die Lage auf den Straßen in Sachsen am Mittwoch normalisiert. «Die Räumdienste leisten ganze Arbeit. Die Fahrbahnen der Autobahnen und der meisten Bundes- und Staatsstraßen sind geräumt», berichtete ein Sprecher des Verkehrswarndienstes auf Anfrage. Er riet den Autofahrern aber, vor allem in den Höhenlagen vorsichtig zu fahren, weil es aufgrund der eisigen Temperaturen immer wieder zu glatten Straßen kommen könne.

Die meisten Autofahrer seien umsichtig unterwegs, das größte Problem seien Lastwagenfahrer, betonte der Sprecher. Immer wieder stellten sich die großen Fahrzeuge quer und behinderten so den Verkehr und auch das Durchkommen der Rettungsfahrzeuge. «Es wäre allen geholfen, wenn die Lastwagen mit Winterreifen unterwegs wären. Leider ist das aber nicht immer der Fall», erläuterte der Sprecher.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH