loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Schneefall führt zu zahlreichen Unfällen im Berufsverkehr

Reifenspuren zeichnen sich auf einer Straße im Schnee ab. / Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Reifenspuren zeichnen sich auf einer Straße im Schnee ab. / Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Starker Schneefall hat am Mittwochmorgen in Sachsen zu zahlreichen Unfällen im Berufsverkehr geführt. «Die Kollegen fahren von einem Unfall zum nächsten», sagte ein Sprecher der Polizei in Dresden. Zunächst wurden vor allem Blechschäden gemeldet.

Probleme gab es am Morgen unter anderem auf der Autobahn 4. Laut Verkehrswarndienst war die Fahrbahn Richtung Bautzen-Ost und Bautzen-West nach einem Glätteunfall gesperrt. In Richtung Chemnitz staute sich der Verkehr nach einem Unfall zwischen Dreieck Nossen und Siebenlehn. Die Polizei registrierte auch abseits der Autobahnen in der Dresdner Region zahlreiche Unfälle.

Später breitete sich der Schneefall Richtung Westen aus, so dass auch in Leipzig dicke Flocken vom Himmel fielen. Auch hier bereitete das Wetter den Autofahrern Probleme. Ein Sprecher der Leipziger Polizei berichtete von mehr Unfällen wegen des Schneefalls. Unter anderem krachte es auf der Autobahn 14 (Dreieck Nossen - Leipzig).

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: