loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kaltes Wochenende in Sachsen erwartet

Rauch steigt aus zahllosen Schornsteinen und Abzügen in der Südvorstadt auf. / Foto: Jan Woitas/dpa
Rauch steigt aus zahllosen Schornsteinen und Abzügen in der Südvorstadt auf. / Foto: Jan Woitas/dpa

Das Wochenende in Sachsen bleibt frostig. «Es ist weiterhin winterlich kalt», sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Vor allem im Erzgebirge und Erzgebirgsvorland bis zur Oberlausitz fallen bis zum Freitagabend ein bis vier Zentimeter leichter Schnee. Nachmittags gibt es einige kompakte Wolkenbänke ohne Niederschlag. Die Temperaturen betragen maximal minus drei bis minus sechs Grad. In der Nacht zum Samstag fällt vereinzelt etwas Schneegriesel. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen minus sechs und minus neun Grad.

Der Samstag soll stark bewölkt mit gelegentlichem Schneegriesel werden. Es herrsche Dauerfrost mit Temperaturen zwischen minus zwei und minus sechs Grad. In der Nacht gehen die Temperaturen auf minus 9 bis minus 15 Grad zurück.

Am Sonntag soll es laut DWD vielfach sonnig und niederschlagsfrei werden. Die höchsten Temperaturen betragen zwischen minus drei und minus ein Grad. Die niedrigsten Temperaturen liegen zwischen minus fünf und minus elf Grad. Es weht teils mäßiger bis stark böiger Wind. Am Montag gebe es eine schwierige Glatteislage und mildere Temperaturen im Laufe der Woche. «So richtig winterlich wird es so schnell nicht mehr», sagte der Sprecher.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten