loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Heftiger Schneefall und Glatteis in Sachsen erwartet

Autos fahren über eine verschneite Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
Autos fahren über eine verschneite Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Am Samstag zieht die erwartete Schneefront nach Sachsen ein. Der Schneefall breite sich im Tagesverlauf vom Vogtland und dem Elbsandsteingebirge nach Norden hin aus, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Ein Ostwind führt zu Schneeverwehungen. Gegen Abend geht der Schnee örtlich in Regen über und führt zu Glatteis auf den Straßen. Die Temperaturen sinken im Laufe des Tages von Höchstwerten von bis zu zwei Grad auf Tiefstwerte bis zu minus 3 Grad.

Die Nacht auf Sonntag bringt im Süden Sachsens bis Leipzig 10 bis 20 Zentimeter Neuschnee. Im Norden soll es 5 bis 10 Zentimeter schneien. Der Ostwind nimmt zu und führt verstärkt zu Schneeverwehungen auch im Tiefland. Die Temperaturen sinken auf bis zu minus 8 Grad in den Morgenstunden.

Am Sonntag schneit es weiter heftig. Es können zwischen 5 und 15 Zentimeter Neuschnee fallen. Der Wind bleibt stürmisch, entsprechend besteht die Gefahr starker Schneeverwehungen. Die Temperaturen bleiben im Dauerfrostbereich zwischen minus 3 und minus 7 Grad. Durch den kalten Wind könne die gefühlte Temperatur jedoch niedriger sein, so ein Sprecher des DWD.

Wettervorhersage DWD

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: