DieSachsen.de
User

Es bleibt kalt in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

01.01.2017 von

Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt winterlich kalt. Nachts erwarte man Temperaturen im Frostbereich, wie Meteorologe Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitag in Leipzig sagte. Tagsüber stiegen sie nicht auf mehr als 4 Grad Celsius an. Nach Nebel am Samstag könne am Sonntag in weiten Teilen die Sonne scheinen. Ab Montag wird es laut DWD wieder wechselhaft. Zur Wochenmitte hin werde es wärmer. Dann sollen die Temperaturen auf bis zu zehn Grad Celsius ansteigen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Lino Mirgeler

Mehr zum Thema: Wetter Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen

Laden...
Laden...
Laden...