DieSachsen.de
User

Vier Schwerverletzte nach missglücktem Überholvorgang

25.08.2020 von

Foto: Ein Krankenwagen steht vor der Notfallaufnahme. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/symbol

Bei einem missglückten Überholmanöver sind am Dienstag im Landkreis Bautzen vier Menschen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war ein 66 Jahre alter Mann mit seinem Wagen ausgeschert, um zu überholen, hatte dabei aber übersehen, dass er selbst überholt wurde. Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision in der Nähe von Bischofswerda von der Straße ab und landeten ineinander verkeilt im Graben. Die beiden Fahrer und deren Beifahrerinnen wurden schwer verletzt. Eine Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Zuvor hatte «Tag24» berichtet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Krankenwagen steht vor der Notfallaufnahme. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/symbol

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Bischofswerda Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...